Gleichbehandlung & Inhalte

Gleichbehandlung

Der Klett Verlag behandelt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Bewerberinnen und Bewerber grundsätzlich gleich – unabhängig von Geschlecht, Alter, ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung und sexueller Identität sowie ihrer Weltanschauung.

Allein zur besseren Lesbarkeit von Texten verzichten wir in unserer Kommunikation teilweise auf geschlechtsspezifische Formulierungen bzw. die Nennung aller Varianten und beschränken uns auf eine Bezeichnungen. Damit bezwecken wir zu keiner Zeit eine Benachteiligung und sprechen in jedem Kontext jeden Menschen gleichermaßen an.

Inhalte

Die Inhalte dieses Internetaufrritts wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der darin genannten Informationen übernehmen wir keinerlei Haftung.